Wohnen im Blindenheim Augsburg
 
Die zentrale Lage der Wohnappartements sowie deren vollständige Integration in das Hausnotrufsystem ermöglichen es,
dass die Bewohner jederzeit die fachkundige Hilfe, Betreuung oder Beratung unseres Fachpersonals in Anspruch nehmen könne.
Die Wege hierzu sind extrem kurz, dies zahlt sich nicht nur im Notfall aus, sondern auch bei der Bewältigung der vielfältigen,
kleinen Alltagsprobleme oder bei der plötzlichen Erkrankung unserer Bewohner im Betreuten Wohnen.

Mit Hilfe dieser engen Verzahnung der Sozialstation  bedeutet dies ein Höchstmaß an individueller Sicherheit
und zugleich die vollständige Selbstständigkeit im Alltag.

Unsere Konzeption des Betreuten Wohnens trägt mit dem flexiblen Betreuungs- und Pflegekonzept dazu bei, dass die
Bewohner nach Möglichkeit bis zu ihrem Lebensende im Wohnappartement bleiben können.

Die Appartements verfügen jeweils über eine behindertengerecht konzipierte Naßzelle.

In jedem Appartement ist Platz für einen Küchenzeile.

Die Nutzung der Küchenzeite z.B. für die Zubereitung von Frühstück- und Abendessen wird von unseren Mitarbeitern nach
besten Kräften unterstützt und gefördert. Nur so ist es möglich, dass die Bewohner so lange wie möglich ihre ganz normalen
Alltagsabläufe selbst organisieren. Sind Bewohner kurzfristig nicht oder nicht mehr in der Lage, selbst einzukaufen, dann können
unsere Servicemitarbeiter die Einkäufe erledigen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass dieses Angebot ganz wesentlich zu einer
Verbessung der Zufriedenheit der Bewohner bezüglich ihrer Wohnsituation beiträgt.
 
 
 
 
Navigation
 
Impressum